Startseite‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

GEMEINSAMES ABRUDERN DER AKTIVITAS UND DES AH-VERBANDES

veröffentlicht um 16.10.2015, 23:31 von Marcus Fabritz   [ aktualisiert: 27.11.2015, 08:25 ]

Am 31. Oktober trafen sich Aktivitas und AH-Verband zum diesjährigen Saisonabschluss am Bootshaus der Ruderriege. Wie schon beim Rudern am 1. Mai und auch bei der Wanderfahrt auf der Ruhr am 22./23. August war der Wettergott den Ruderaktivitäten des AH-Verbandes erneut treu:
 Bei traumhaftem Herbstwetter gingen zwei Vierer, zwei Zweier und ein Einer um 14:30 Uhr auf´s Wasser. 
Christian Söhngen hatte sich für die Aktivitas eine Schnitzeljagd ausgedacht, bei der zwischen dem Bootshaus des SKS und dem Kanuverein Grün/Weiß insgesamt fünf Aufgaben zu lösen waren. Die jüngsten Teilnehmer des Abruderns hatten ausgerechnet die anstrengenste Bootsgattung erwischt: im von Anton Siemann gesteuerten Gig-Zweier schafften Jule Ringelstein und Anna Lahser die Schnitzeljagd in eineinhalb Stunden.

Nachdem alle Aufgaben bewältigt und alle Boote zurückgekehrt waren, gab es bei von Ralf Pappe frisch gebackenen Waffeln, bei Kaffee, Grillgut und Bier ausreichend Gelegenheit über die Aktivitäten des Jahres 2015 zu diskutieren, Wünsche für 2016 zu äussern und den schönen Nachmittag zu geniessen. Viele Eltern der Kinder und Jugendlichen waren gekommen, sodass die Terrasse und der Platz vor dem Bootshaus gut besetzt waren.

Comments